Was wir tun

Wir kommen in der Regel mit zwei psychosozialen Fachkräften und zwei Mitgliedern aus dem beruflichen/ ehrenamtlichen Umfeld (Feuerwehr, Rettungsdienst, usw.), je nach Anzahl der zu betreuenden Personen.

Unsere Angebote:

Damit niemand nach einem belastenden Einsatz die Jacke an den Nagel hängt
  • Aus-, Fort- und Weiterbildungen
  • Einsatz-Kurzbesprechungen
  • Einsatz-Nachbesprechungen
  • Einsatzabschlüsse
  • Einsatzbegleitende Angebote
  • Einzelgespräche
  • Nachfolgeangebote
  • Weitere Beratungen bei Bedarf

Wir stehen allen Einsatzkräften zur Verfügung…

…den Feuerwehren, Rettungsdiensten, Krankenhäusern, der Polizei, dem DLRG, den Rettungshundestaffeln, dem THW, allen anderen Hilfsorganisationen und Behörden

…und für die psychosoziale Betreuung von Gruppen